Einmal Balkan, Spanien und zurück, Tag 3 (Slovenien)

NEWS VOM 03.11.2021

Schon Tag 3 meiner Reise, die ersten 1.000 km werden heute geknackt.



Und ab heute mit doppelter Mannschaftsstärke! Fritz, der sich parallel mit seiner 700er Ténéré von München aus auf die Reise gemacht hat, wird mich von nun an für einige Tage begleiten.



Gemeinsam ist man auch gleich mutiger, also wird heute Offroad gefahren! Wir wollen zur Einstimmung für den Balkan mit seinen vielen Schotter- und Offroad-Passagen den slovenischen TET (#transeurotrail) bis zur Grenze fahren. Der Plan war, das bei Sonnenschein zu machen. Es ist aber kalt und nass. Wir überlegen kurz. Müssen wir unser Glück gleich zu Beginn der Reise herausfordern?!? Wir sind uns schnell einig: Ja, wir müssen! Auf geht's!!!



Nach knapp 320 Kilometer, anfangs über öffentliche Waldwege (#tet), dann tolle Straßen auf Asphalt, kommen wir schließlich in Banja Luka in Bosnien-Herzegowina an. Unterwegs passieren wir unter anderem das wunderschöne Slunj (Kroatien) mit seinen Wasserfällen und fahren am Fluss Una bis Novi Grad. Ab und an war auch mal ein Hindernis zu überwinden.



Im Ziel wartet der Rest der Balkan-Gang des #tourenundtesten Events schon auf uns. Für die kommenden zehn Tage wird uns unserer Tourguide Mihai und sein Bruder Calin im Begleitfahrzeug in den Balkan (ver)führen. Wir sind voller Vorfreude und extrem gespannt.



Liebe Grüße, euer Tom?



#tourenundtesten

#destinationyamaha

#adventurebike

#slovenien

#Balkan

#Bosnien

#Bosnien-Herzegowina

#banjaluka

#motorrad

#hepcobecker

#hmfwürzburg

#bikelove

#motorcycle

#motorradimherzen

#tourenfahrer

#adventure

#motorradfahren

#freiheit

#wirliebenbikes

#lifeisbeautiful

#tenere

#reisemotorrad

#motorradreifen

#news2022

#RevsYourHeart

#yamahatenere700

#yamahatenere

#ténéré700

#tenere700

#tenere700worldraid