Leaning-Multi-Wheel-Technik, wie alles begann...

NEWS VOM 16.06.2022

Im Jahr 2014 brachte Yamaha das Tricity auf den Markt, ein Stadtpendler-LMW*-Modell mit zwei Vorderrädern. Es wird in Thailand, Japan, Europa und anderen Märkten auf der ganzen Welt verkauft. Ein Modell, das bei Fahrern aller Altersgruppen beliebt ist. Für noch mehr Aufsehen sorgte das Konzeptmodell Yamaha "Tesseract" mit vier sich neigenden Rädern und einer absolut aggressiven und futuristischen Optik.

Die Wurzeln der *Leaning-Multi-Wheel Fahrzeuge lassen sich bis zu einem Designbüro in Omotesando, Tokio in den 1970er Jahren zurückverfolgen. Rund vierzig Jahre später werfen wir einen Blick auf die Waza und Sube, die von diesen Yamaha-Ingenieuren geschmiedet wurden.

Unter dem folgenden Link findet ihr in einem interessanten Bericht die Hintergründe und Geschichte zu den immer beliebter werdenden Leaning-Multi-Wheel-Fahrzeugen.

>>> Link zum Bericht