THG-Prämie noch bis 31.12.2022 sichern!

NEWS VOM 15.12.2022

Endspurt der aktuell noch sehr hohen 2022er THG-Prämie für Elektro-Roller und Elektro-Motorräder. Jetzt noch bis zum 31.12.2022 die top Prämie von bis zu 450 € sichern!

THG-Quote, Zertifikate-Handel?! Alles böhmische Dörfer, oder? Jetzt nicht mehr, wir kümmern uns für Dich darum und Du bekommst für 2022 Jahr bis zu 450 € als Gutschein oder 375 € als Kick-Back auf dein Konto überwiesen. Und das ganze nimmt gerade mal 2 Minuten Zeit in Anspruch. 

Welche Optionen können gewählt werden?

  • 375,00 € Kick-Back, also einer Rückvergütung auf euer Konto**
  • 450,00 € Gutschein für deinen Bekleidungs- oder Zubehöreinkauf bei hmf in Würzburg*
  • 200,00 € Gutschein und ein Jahresservice gratis bei deinem Motorrad/Roller*/**


Welche Voraussetzung gibt es?

  • Du hast ein Elektromotorrad oder einen Elektroroller der Klasse L3e (A, A1 oder A2). Im KFZ-Schein findest Du diese Info im Feld "J". Ebenso kann die Prämie für e-Autos beantragt werden.
  • Du hast das Fahrzeug auf Dich zugelassen, also eine aktive Zulassung in Deutschland über die Zulassungsstelle (ZLB Teil I muss vorhanden sein).
  • Es wurde in 2022 bisher keine THG-Quote beantragt.
  • Der Antragsteller muss Besitzer des Fahrzeugs, also der eingetragene Halter, sein. 


Wo kann ich beantragen?


Was passiert 2024?

  • der Vertrag würde sich automatisch verlängern, wenn der Gutschriftsbetrag gleich hoch bleibt - leider wird er das nicht tun und daher gibt es dann im ersten Quartal des neuen Jahrs eine Info von uns und das Sonderkündigungsrecht.
  • Wir gehen aktuell davon aus, dass wir im kommenden Jahr mit einem etwa 20 - 30% geringeren Gutschriftsbetrag rechnen müssen, die freiwillig versicherten 45 km/h Roller sollen evtl. sogar ganz raus fallen. 


Hört sich fast zu einfach an um wahr zu sein, funktioniert aber! Also: Wer's noch nicht gemacht hat, jetzt THG-Prämie beantragen. Link Antrag [Link]


*Wir bieten Euch die Abwicklung der THG Quote bzw. des Zertifikate-Handels für alle Elektromotorräder oder Elektroroller der Klasse L3e, also mit einer aktiven Zulassung in Deutschland über die Zulassungsstelle (ZLB Teil I muss vorhanden sein) und über 45km/h eingetragener Höchstgeschwindigkeit an. Ob das Fahrzeug neu oder gebraucht, von uns, privat oder einem Händlerkollegen gekauft ist, das ist nicht relevant. Auch 45 km/h e-Roller können freiwillig bei der Zulassungsstelle angemeldet werden. Dazu muss aber einiges beachtet werden - am besten ruft ihr dazu die Zulassungsstelle an. 

**Alle Beträge verstehen sich inkl. 19% MwSt., Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Die Option Jahresservice & Gutschein kann nur für Elektro-Fahrzeuge der Marken Zero, Piaggio, Yamaha und Vespa eingelöst werden. Beinhaltet ist der routinemäßige Jahresservice ohne zusätzlich benötigte Verschleißteile.


Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.